Dieser Shop verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu. Ich stimme zu

Kindertrinkflaschen für kohlensäurehaltige Getränke

Bild von einem Mädchen, das die spannende Geburt der Fizzii Schultrinkflasche liest: Kindertrinkflaschen dicht garantiert ist das Ergebnis
Schoolwater - die Mutter von Fizzii:
Vor mehr als 10 Jahren startete das Projekt Schoolwater. Zu diesem Zeitpunkt war die Oxentis GmbH im Vertrieb von Tafelwassersystemen aktiv. An Fizzii dachte noch keiner. Eine Studienaussage brachte dem Unternehmen die zündende Idee, Schüler kostenlos mit Wasser in der Schule zu versorgen! Denn die Studie besagte: Schüler trinken im Durschnitt 20 % zu wenig und kommen teilweise sogar ohne Getränk zur Schule. Die Folge daraus, Leistungsabfall und Konzentrationsstörungen. Das Projekt Schoolwater war geboren. Im Jahr 2004 wurde deutschlandweit das erste Schoolwater-System an der BBS 1 in Northeim eingeweiht. Das Projekt zog weite Kreise und erreichte sogar Frau Künast in Berlin, die sogar in ihrem Buch „Die Dickmacher“ Schoolwater erwähnte.
Schoolwater - Trinken für Schüler leicht gemacht:
Da Schulen selbst nicht über eigene finanzielle Mittel verfügten, wurde das gesamte Projekt über Sponsoren finanziert. Das Tafelwassersystem konnte direkt am vorhandenen Trinkwassernetz angeschlossen werden und die Schüler hatten die Wahl zwischen Wasser mit und ohne Kohlensäure. Gezapft werden konnte nur über eine spezielle Trinkflasche, die über das System erkannt wurde und eine Freigabe der Portion Wasser ermöglichte. Das erste System wurde mit einer üblichen Sporttrinkflasche mit Ziehverschluss ausgeliefert.
Schoolwater - nasse Taschen und Ranzen:
Kaum war die Einweihungsfeier des ersten Schoolwater-Systems gelaufen, kamen auch schon die Beschwerden der Eltern über nasse Rücksäcke und Schulranzen. In kürzester Zeit musste reagiert werden. Ein neue Trinkflasche musste entwickelt werden. Und vor allem neues Material gefunden, welches dem Druck von Kohlensäure standhält und noch herausfordernder ein Deckel der das Wasser auch in der Flasche lässt. Ein Prototyp mit neuen Herausforderungen entstand. Nach Verbesserung der Bruchsicherheit und der Optimierung des Verschlusses mit einem Dichtring war sie die da, die perfekte Flasche für den Ranzen! Nachdem sich über einige Jahre zeigte, dass die Sponsorensuche sich als sehr mühsam gestaltete, wurde das Projekt an den Hersteller von Tafelwasseranlagen Brita Ionox verkauft.
Schoolwater - mit der perfekten sprudelsicheren Flasche:
Aber die perfekte Trinkflasche von Oxentis, wird auch weiterhin zum Schoolwater-System mit ausgeliefert! Denn Schoolwater gibt es immer noch… Oxentis sah für sich die Chance das Produkt gelabelt im Markt zu etablieren! So entstand daraus Fizzii - ein Zufallsprodukt mit bester Qualität und vor allem auslaufsicher – auch bei Getränken mit Kohlensäure, garantiert ein Leben lang!